Update Januar 2019

Wie aus meinem letzten Update ersichtlich, bin ich auf das WP-Plugin „Weather Station“ gestoßen, welches eine graphische Auswertungen meiner Stationsmesswerte automatisch generiert. Im September 2018 gab es hier noch nicht die Möglichkeit, auch ältere Messwerte (Werte vor der ersten Benutzung des Plugins) auszuwerten. Das hat sich nun durch ein Plugin-Update geändert.

In der Folge habe ich also alle Auswertungen, die ich zwischenzeitlich über externe Programme per Foto vorgenommen habe, gegen die automatischen Darstellungen von „Weather Station“ ausgetauscht. Damit wurde diese Website wieder einmal komplett überarbeitet.

Nun bleibt nur noch ein Problem: Die Niederschlagswerte der letzten Jahre lassen sich aus unerfindlichen Gründen nicht in die entsprechenden Diagramme einbauen. Hier werde ich in den nächsten Wochen also schauen, woran es liegt und wie ich das Problem lösen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Update Januar 2019”

%d Bloggern gefällt das: